Der letzte Lauf in 2014

Was für ein Jahr aus läuferischer Sicht. Entzündeter Wurzelnerv, taubes Knie, Spritzentherapie, daraus resultierende Naropinallergie samt körperfüllendem Ausschlag, sechs Monate Physiotherapie… Und dennoch 337 Jahreskilometer geschafft. Leider den Energizer Night Run verpasst, dafür aber den Kölner Zoolauf und den Kölner Nikolauslauf mitgenommen. Jetzt heißt es Ziele für 2015 setzen. Ich sag mal so: Die drei oben genannten Läufe sind Pflicht, Kilometerleistung mindestens verdoppeln, das Topziel wäre jedoch verdreifachen. Die neuen Laufschuhe sind bereits gekauft, die Laufsohlen werden gerade gefertigt, dann muss nur noch der Körper mitspielen…. und wer weiß, vielleicht wird es ja doch noch mal was mit dem Halbmarathon… Euch allen schon mal einen guten Rutsch ins neue Jahr!imageimageimage

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s